Teigtaschen mit Thunfisch

Diese kleinen gebackenen Teigtaschen kann man wunderbar als Vorspeise reichen oder als Snack beim gemütlichen TV-Abend!

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 350g Mehl
  • 80 g geschmolzene Butter
  • 170 ml Wasser
  • Prise Salz
  • 1 Dose Thunfisch
  • 2 Kartoffeln
  • 3 Eier
  • 8 Zweige Petersilie
  • 50 g Käse
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Butter schmelzen und dann mit Mehl, Wasser und einer Prise Salz verrühren. Den Teig gut durchkneten und 40 Min. ruhen lassen.
  2. Die 2 Kartoffeln und die 2 (!) Eier kochen. Danach beides würfeln.
  3. Die Petersilie hacken und den Käse reiben.
  4. Die gewürfelten Kartoffeln, die gekochten Eier, Petersilie, Thunfisch und Käse miteinander vermengen, anschließend würzen mit Salz und Pfeffer. Das wird die Füllung.
  5. Den Backofen später auf 200 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen.
  6. Mit einem Nudelholz den Teig dünn ausrollen, ca. 5 mm. Dann mit einem Glas kleine Kreise ausstechen.
  7. Auf jedem Kreis mit einem Teelöffel die Füllung geben und zuklappen, den Rand dicht verschliessen. Die Teigtaschen mit Ei bestreichen, bevor sie in den Ofen kommen.
  8. Die Teigtaschen im Backofen bei 200 Grad ca. 25 Min. backen.
  9. Abkühlen lassen und anschließend im Gefrierbeutel legen. Am nächsten Tag schmecken sie wunderbar lecker und sind nicht mehr so hart, wie nach dem Backen.

Auch lecker

Wraps mit Lachs zu Ostern

25 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach

Gugelhupf-Marmorkuchen laktosefrei

85 Min.
Einfach

Schnelle Pizzabrötchen

30 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Käsefonduesuppe mit Briochecroûtons

25 Min.
Einfach