Zucchini-Omelette

25 Min.

Für dieses Zucchini-Omelette haben wir die klassische Eierspeise kreativ abgewandelt. Durch die Zucchini ist das Gericht so lockerleicht. Dazu etwas Schinken und ein paar Tomaten und fertig ist ein leichtes Essen.

Zutatenliste für

2

Portionen

  • 5 Eier
  • ca. 100 ml Sahne
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll geriebener Käse (z.B. Parmesan)
  • 1 Zucchini
  • Petersilie (TK)
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Schinken
  • ein paar Tomaten zum Garnieren
  • etwas Basilikum zum Garnieren (bei Bedarf)

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen und in schmale Scheiben schneiden und in Olivenöl anbraten.
  2. Die gebratenen Scheiben im Ofen warm halten.
  3. Die Knoblauchzehe schälen und kleinschneiden.
  4. Zwiebeln schälen und in kleine Würfelchen schneiden.
  5. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen in Butter anbraten.
  6. In der Zwischenzeit Eier und Sahne ordentlich miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hinzugeben.
  7. Die Eimasse zu den Zwiebel und dem Knoblauch geben.
  8. Das Omelette goldbraun braten und die Zucchinischeiben darauf verteilen.
  9. Einen großen Teller auf die Pfanne geben und das Omelette wenden.
  10. Nun die zweite Seite goldbraun braten.
  11. Das Omelette halbieren und je eine Hälfte mit Tomaten und etwas Schinken servieren.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit gebratenen Gambas

40 Min.
Einfach

Buchstabensuppe mit Hähnchen und Gemüse

30 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Low Carb Sandwich ‚Veggie Style‘

20 Min.
Mittel

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Karotten-Lauch-Suppe mit Ingwer

30 Min.
Einfach