Arme Ritter

Als Kind war es damals das Lieblingsessen schlechthin. Arme Ritter kann man super aus altem Brot machen. Und die schmecken nicht nur Kindern!

Zutatenliste für

2

Portionen

  • 3 Scheiben Toast
  • 2 Eier
  • 100 ml fettarme Milch
  • 1 EL Puderzucker
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • Apfelmus
  • Öl

Zubereitung

  1. Die Toastscheiben diagonal halbieren.
  2. Dann in einer Schüssel die Eier mit Milch, Puderzucker und Salz verquirlen.
  3. Die Toastbrotscheiben darin wenden.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Toasthälften darin wenden, ca. 2-3 Min. von jeder Seite.
  5. Die Armen Ritter mit Ahornsirup "betropfen", mit Puderzucker bestäuben und mit Apelmus servieren.

Auch lecker

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Hirschgulasch mit Speck, Pfifferlingen, Mini-Speckknödel und Preiselbeeren

145 Min.
Einfach

Honigkuchen mit Nikolausgesichtern

70 Min.
Einfach

Gebackener Karpfen mit Kartoffel-Feldsalat

60 Min.
Einfach

Zwetschgenknödel mit Kompott

115 Min.
Einfach

Apfelsirup zum Verdünnen

60 Min.
Einfach

Rharbarber-Streusel Blechkuchen

50 Min.
Einfach

Schwäbischer Kartoffelsalat mit Zwiebeln und Kräutern

30 Min.
Einfach

Heringsstipp mit Pellkartoffeln

30 Min.
Einfach

Falscher Hase in Blätterteig

45 Min.
Einfach