Blaubeersalat mit Hähnchenbrust

Blaubeersalat mit Hähnchenbrust

Für die Blaubeer-Liebhaber unter uns haben wir einen besonders leckeren Salat gezaubert. Dieser Blaubeersalat mit Hähnchenbrust ist nicht nur leicht gemacht, sondern auch sehr lecker.

Gesponsort von Kchen Meyer

2-4

Portionen

30 Min.

Zubereitung

Zutaten

Für den Salat:
100 g Feldsalat
400 g Brokkoli
200 g Blaubeeren
200 g Feta
Pinienkerne
200 g Hähnchenbrust
2 EL ÖL
Salz, Pfeffer
Für den Dressing:
2 Hände voll, von den 200 g Blaubeeren
2 EL Weißweinessig
2 EL Oliven Öl
2 TL Honig
2 TL Dijon Senf
1 TL Sojasauce
1 Knoblauchzehe
Salz Pfeffer
Zutatenalternativen

  1. Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. Der Strunk wird nicht mehr benötigt.

  2. Brokkoli in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Anschließend abgießen und in eine Schüssel geben.

  3. Feldsalat waschen und ebenfalls in die Schüssel geben.

  4. Für das Dressing 2 Hände voll Blaubeeren pürieren, Knoblauch schälen und fein hacken.

  5. Restlichen Zutaten für den Dressing dazugeben, gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Öl in der Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen

  7. Feldsalat, Brokkoli und den Dressing miteinander vermengen.

  8. Geröstete Pinienkerne und mit den Fingern zerbröselten Feta hinzugeben. Alles gut verrühren.

  9. Nun den Salat auf den Tellern anrichten, mit Blaubeeren garnieren und die Hähnchenbrust dazulegen.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ