Brathähnchen – nicht nur zu Weihnachten

Brathähnchen - sehr sehr lecker und ein ideales Mittagessen für die ganze Familie! Und schön knusprig!

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 1 Hähnchen ca. 1,6 kg
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 180 g weiche Butter
  • 6 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Schale von der Zitrone abreiben.
  3. Die Zitronen auspressen.
  4. Die Butter mit dem Zitronensaft und der Petersilie verrühren.
  5. Dann die Hähnchenhaut leicht lösen, dazu muss man die Hand vorsichtig zwischen Haut und Fleisch schieben und dann die Petersilienbutter dazwischen verteilen.
  6. Das Hähnchen von innen und außen würzen mit Salz und Pfeffer.
  7. Die Zitronenhälften dann in den Bauchraum geben.
  8. In der Fettpfanne bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten braten.
  9. Wenn das Hähnchen gar ist, aus dem Ofen nehmen und 5-10 Minuten ruhen lassen. Am besten mit Alufolie abdecken. Dadurch verteilt sich der Fleischsaft. Schneidet man nämlich das Fleisch direkt nach dem Herausnehmen aus dem Ofen an, kann der Fleischsaft auslaufen und das Hähnchen ist weniger saftig.

Auch lecker

Kalter Hund mit Himbeeren

30 Min.
Einfach

Hawaii-Toastbrot-Ring

20 Min.
Einfach

Muddis Kartoffelsalat

120 Min.
Einfach

Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Vanille

20 Min.
Einfach

Weißer Spargel mit Eiern, Kochschinken und Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Hirschgulasch mit Speck, Pfifferlingen, Mini-Speckknödel und Preiselbeeren

145 Min.
Einfach

Honigkuchen mit Nikolausgesichtern

70 Min.
Einfach

Gebackener Karpfen mit Kartoffel-Feldsalat

60 Min.
Einfach

Zwetschgenknödel mit Kompott

115 Min.
Einfach

Apfelsirup zum Verdünnen

60 Min.
Einfach