Feenküsse

40 Min.
Einfach

Feenküsse sind eine köstliche Nascherei. Die Küsse werden aus einem Mürbeteig mit einem Toffifee unter einer Baiserhaube gezaubert. Diese sind nicht nur fluffig sondern auch super süß.

In Kooperation mit

Küchen Meyer

Zutatenliste für

  • Toffifee
    2 Packungen
  • Mehl
    160 g
  • Puderzucker
    200 g
  • Salz
    2 Prisen
  • Butter
    100 g
  • Eier
    2
  • Eiweiß
    1

Zubereitung

  1. Das Mehl mit 60 g Puderzucker und einer Prise Salz in einer Schüssel mischen.
  2. Die 2 Eier trennen und die beiden Eiweiße für das Baiser zur Seite stellen. Eigelbe und Butter zu den restlichen Zutaten geben. Alles mit den Händen rasch zu einem glatten Teig kneten.
  3. Den Teig zu einer Rolle formen, der Durchmesser sollte so groß sein wie ein Toffifee. Dann in Folie wickeln und ca. 1 Std. kaltstellen.
  4. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen und die Teigrolle in dünne Scheiben schneiden und auf das Blech legen. Jeweils ein Toffifee verkehrt herum daraufsetzen.
  5. Für das Baiser das zur Seite gestellte Eiweiß und ein weiteres Eiweiß in einer Schüssel zu einem festen Eischnee steif schlagen, dabei eine Prise Salz und 140 g Puderzucker einrieseln lassen, Das Schlagen dauert länger, ca. 5 Min.
  6. Den Eisschnee in einen Spritzbeutel mit dünner Lochtülle füllen und das Toffifee von unten nach oben mit dem Baiser bedecken. Die Feenküsse im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 15 Min. backen. Danach vollständig abkühlen und genießen.

Auch lecker

Vegane Avocado-Dattel-Brownies

45 Min.
Einfach

Gänsebraten mit Pfifferlings-Schupfnudeln

120 Min.
Einfach

Karpfenschnitzel mit bunten Kartoffelsalat

45 Min.
Einfach

Entenbrust mit Orangenfilets und Kartoffelwürfeln

55 Min.
Einfach

Trinkschokolade am Stiel

20 Min.
Einfach

Blumenkohlsuppe mit Speckwürfeln und Stern-Croûtons

20 Min.
Einfach

Weihnachtsstollen zum Verschenken

40 Min.
Einfach