Gerstensud nach Hildegard von Bingen

Altes, heilsames Rezept der Äbtissin Hildegard von Bingen: Gerstensud.

Zutatenliste für

0

Portionen

  • 1 Hand voll Sprießkorngerste
  • 3 Liter Wasser
  • ggf. Pfefferminztee
  • ggf. Apfelsaft
  • ggf. Zitrone und Honig

Zubereitung

  1. Eine Handvoll mit ca. 3 Litern Wasser aufkochen.
  2. Die Temperatur runter stellen und mit Deckel "leise" weiterköcheln lassen.
  3. Wenn die Gerste auf ist und der Sud rot ist. Den Sud entweder pur trinken oder mit Apfelsaft (auch mal kalt) mischen. Wer mag kann auch Zitrone und Honig, Pfefferminztee oder Früchtetee mischen. Dafür die Teebeutel einfach später mit in den Topf hängen.
  4. 1 Liter trinken und den Rest in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag trinken.

Auch lecker

Apfelstreuselkuchen vom Blech

40 Min.
Einfach

Hirschgulasch mit Speck, Pfifferlingen, Mini-Speckknödel und Preiselbeeren

145 Min.
Einfach

Honigkuchen mit Nikolausgesichtern

70 Min.
Einfach

Gebackener Karpfen mit Kartoffel-Feldsalat

60 Min.
Einfach

Zwetschgenknödel mit Kompott

115 Min.
Einfach

Apfelsirup zum Verdünnen

60 Min.
Einfach

Rharbarber-Streusel Blechkuchen

50 Min.
Einfach

Schwäbischer Kartoffelsalat mit Zwiebeln und Kräutern

30 Min.
Einfach

Heringsstipp mit Pellkartoffeln

30 Min.
Einfach

Falscher Hase in Blätterteig

45 Min.
Einfach