Hefe-Nusszopf

Der Hefe-Nusszopf ist ein absoluter Klassiker auf der Kaffeetafel. Wir mögen ihn alle, denn der hält sich auch gut mal zwei Tage - wenn etwas übrig bleibt.

90 Min.
Einfach

Zutatenliste für

  • Für den Teig:
  • helles Dinkelmehl
    500 g
  • Zucker Teig
    80 g
  • Salz
    1/2 TL
  • frische Hefe, 42 g
    1 Pck
  • lauwarme Milch
    250 ml
  • Ei
    1
  • weiche Butter
    80 g
  • Für die Füllung:
  • gemahlene Mandeln
    100 g
  • Zucker Füllung
    3 EL
  • Kakaopulver
    2 EL
  • Ei
    1
  • Milch
    60 ml
  • Für die Glasur:
  • Puderzucker
    125 g
  • Zitronensaft

Zubereitung

  1. Lauwarme Milch mit der Hefe in einer Schüssel vermischen. Mehl, Zucker, Salz und Ei hinzugeben und alles vermengen. Weiche Butter zugeben und alles für ca. 5 Min. kneten, bis ein weicher Teig entsteht. An einem warmen Ort mit einem Geschirrtuch ca. 30 Min. abdecken und aufgehen lassen.
  2. Mandeln, Haselnüsse, Zucker, Kakaopulver und Ei verrühren. Milch nach und nach dazugeben. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein.
  3. Nach dem Gehen den Teig im Rechteck ausrollen und die Mandel-Haselnussmischung darauf verstreichen. Von einer Seite her zu einer festen Rolle aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Achtung - nun von der Mitte zu einem Ende mit einem scharfen Messer aufschneiden. Die beiden Enden zu einem Zopf flechten und dabei die offenen Innenseiten nach außen drehen. Die Schichten des Teiges und der Mandel-Haselnussmischung soll man sehen können. Mit der anderen Seite genauso verfahren.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für 30-35 Min. backen. Wenn der Zopf zu dunkel wird, mit Backpapier abdecken.
  6. Puderzucker und Zitronensaft vermischen und auf den noch heißen Hefe-Nusszopf streichen. Auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Was auch lecker schmeckt

Fantakuchen mit Schokolade

15 Min.
Einfach

Käsekuchen ohne Boden

90 Min.
Einfach

Kalorienarmer Apfelkuchen

45 Min.
Einfach

Valentins-Herz Kuchen

45 Min.
Einfach