Möhren-Kürbis-Puffer mit Salat

40 Min.
Einfach

Ein tolles Herbstgericht, diese Möhren-Kürbis-Puffer mit frischem Salat dabei ist perfektes Familienessen. Die Puffer sind auch ziemlich schnell gemacht. Sie schmecken knusprig, saftig einfach lecker!

Zutatenliste für

  • rote Chicorées
    2
  • Römersalatherzen
    2
  • Baby-Spinat
    2 Handvoll
  • Möhren
    300 g
  • Butternut-Kürbisfruchtfleisch
    400 g
  • Ei
    1
  • Mehl
    2 EL
  • Olivenöl
    40 ml
  • frisch geriebener Muskatnuss
  • Pfefferkörner, aus der Mühle
  • Salz
  • Rapsöl
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  1. Den Chicorée waschen und putzen. Die Blätter vom Strunk trennen. Die Salatherzen waschen und zerzupfen.
  2. Den Spinat waschen und trocken schleudern. Die Möhren schälen und zusammen mit dem Kürbis auf einer Küchenreibe raspeln.
  3. Mit dem Ei und dem Mehl gut verkneten und mit Salz und Muskat würzen.
  4. Als flache Rösti portionsweise in einer großen, beschichteten Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.
  5. Nach Belieben bei 80°C im Ofen oder im Tellerwärmer warmstellen, bis alle Rösti gebraten sind.
  6. Den Salat mit Zitronensaft und Olivenöl vermengen und in Schälchen anrichten. Die Rösti mit Pfeffer übermahlen und dazu servieren. Nach Belieben z.B. noch einen Minzjoghurt dazu reichen.

Auch lecker

Kürbis-Kartoffel-Gulasch

50 Min.
Einfach

Pilzrahmsuppe mit Frischkäse

50 Min.
Einfach

Kürbisquiche mit roten Zwiebeln

90 Min.
Einfach

Frikadelle aus Quinoa, Zucchini und Parmesan, glutenfrei

50 Min.
Einfach

Mozzarella-Mango Carpaccio

20 Min.
Einfach

Erbsensuppe mit Wiener Würstchen

40 Min.
Einfach

Mini Sommerrollen vegetarisch

30 Min.
Einfach

Gemüseauflauf mit Kartoffeln, Kürbis und Möhren

30 Min.
Einfach