Zitronen-Tagliatelle

28 Min.
Einfach

Tagliatelle mit Zitrone: ein schnell gemachtes Sommergericht - durch die Kombination kommt tatsächlich Urlaubsfeeling auf. Das Pasta Gericht ist für die ganze Familie geeignet. Einfach lecker!

Zutatenliste für

  • Tagliatelle
    400 g
  • Petersilie
    1 Handvoll
  • Bio-Zitronen
    3
  • Gemüsebrühe
    400 ml
  • Olivenöl
    4 EL
  • kalte Butter
    100 g
  • saure Sahne
    60 g
  • geriebener Parmesan
    80 g
  • Salz
  • Pfefferkörner, aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen.
    Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen, einige für die Deko zur Seite geben und den Rest fein hacken.
  2. Die Zitronen heiß waschen und trockenreiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. In einer Pfanne die Brühe mit der Zitronenschale um etwa ein Drittel einkochen lassen.
  3. Das Olivenöl und den Zitronensaft dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die kalte Butter stückchenweise mit dem Schneebesen unterrühren und die Sauce cremig einköcheln lassen.
  4. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und in der Zitronensauce schwenken. Die Pfanne vom Herd nehmen, saure Sahne, Parmesan und Petersilie unter die Nudeln mischen. Die Pasta auf tiefe Teller verteilen. Nach Belieben mit Zitronenzesten, frisch gemahlenem Pfeffer und Petersilienblättern garnieren.

Auch lecker

Tomatensuppe mit Salsa, dazu Grillbrot mit Basilikumpesto

60 Min.
Einfach

Mini-Auberginen-Pizza

30 Min.
Einfach

Schokoladen- und Vanillesmoothie als Katzen dekoriert

30 Min.
Einfach

Gegrillte mediterrane Knoblauch-Brotsticks

40 Min.
Einfach

Hähnchenbrust mit Bacon und Spargel

45 Min.
Einfach

Tarte mit Karamellcreme, Bananen und Baiser

30 Min.
Einfach

Schnelles Tiramisu mit gebratener Ananas

25 Min.
Einfach

Putenfrikadellen mit Spinat-Feta-Salat

45 Min.
Einfach