Butterkuchen mit Quittengelee

Butterkuchen mit Quittengelee

Dieser Butterkuchen ist schnell gemacht, nach nur 15 Minuten Zubereitungszeit kommt er in den Backofen. Sozusagen ein Blitzkuchen uns super saftig durch das Gelee.

Gesponsort von Kchen Meyer

20-24

Portionen

40 Min.

Zubereitung

Zutaten

370 g Quittengelee
200 g weiche Butter
500 g Mehl
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
8 Eier
2 TL Backpulver
Salz
100 g Butter
200 g Mandelstifte
Zutatenalternativen

  1. Eine tiefes Backblech fetten und mit Mehl ausstäuben.

  2. 200 g weiche Butter, 200 g Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.

  3. Eier nacheinander unterrühren und 500 g Mehl, Backpulver sowie 1 Prise Salz mischen. Alles kurz unterrühren und den Teig auf dem Blech glatt streichen.

  4. Mit dem Esslöffel in die Teigoberfläche kleine Mulden drücken und das Gelee in die Mulden verteilen.

  5. Mandeln und 50 g Zucker mischen und auf dem Teig verteilen. Dann die restlichen 100 g Butter in Stückchen darübergeben.

  6. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft  ca. 20-25 Minuten backen. Dann den Kuchen auskühlen lassen.


2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ