Hähnchenburger

25 Min.
Einfach

Lecker fruchtig exotisch kommt der Hähnchenburger mit gegrillter Ananas und roten Zwiebeln daher. Außen schön knusprig getoastet, so schmeckt uns der Burger besonders gut.

Zutatenliste für

  • Zwiebeln, rot
    2
  • Rucola
    50 g
  • Ananasscheiben
    4
  • Naturjoghurt
    100 g
  • Limettensaft
  • Salz
  • Chiliflocken
  • Burgerbrötchen, Sesam
    4
  • Hähnchenbrustfilets, ca. 120 g
    4
  • Currypulver
    1 TL
  • Pfefferkörner, aus der Mühle
  • Pflanzenöl
    3 EL

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln häuten, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Rucola waschen und trocken schütteln. Die Ananas abtropfen lassen.
  2. Den Joghurt mit einem Spritzer Limettensaft, Salz und Chili abschmecken. Die Brötchen halbieren und nach Belieben auf dem Toaster rösten.
  3. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen und mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. In heißem Öl ca. 5 Minuten von beiden Seiten in einer Grillpfanne braten. Die Ananas ebenfalls ca. 3 Minuten unter Wenden mitgrillen.
  4. Die Unterseiten der Brötchen mit je 1 TL Joghurt bestreichen. Mit dem Rucola, Hähnchen, Ananas und roten Zwiebeln belegen. Die Brötchendeckel aufsetzen und mit dem übrigen Joghurt servieren.

Auch lecker

Gegrillte Lachsspiesse mit Kirschtomaten und Knoblauchsauce

30 Min.
Einfach

Shakshuka mit grünem Gemüse

30 Min.
Einfach

Cheddar Sauce zum Dippen

20 Min.
Einfach

Gegrillte Fleisch-Gemüse-Spieße

50 Min.
Einfach

Frozen Yoghurt Bites

100 Min.
Einfach

Spargelragout mit Garnelen

30 Min.
Einfach

Gnocchi in Salbei-Sahnesoße

20 Min.
Einfach

Spanische Reispfanne mit Huhn und Gemüse

60 Min.
Mittel