Muddis Kräuterquark

Frisch und lecker. Muddis Kräuterquark passt super zum Brot oder auch zu Pellkartoffeln.

Zutatenliste für

0

Portionen

  • 500 g Magerquark
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 1 Schuss Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Quark in eine Schüssel geben und einen Schuss Mineralwasser hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren. Das macht den Quark schön cremig.
  2. Die Gurke vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfelchen schneiden. Zum Quark geben.
  3. Die Kräuter hacken und zum Quark geben.
  4. Alles untermengen und einen Schuss Olivenöl hinzugeben.
  5. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Wer mag, kann noch Paprikapulver hinzufügen.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Low Carb Sesamcracker

65 Min.
Einfach

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach