Beiträge


Gewinnspiel „Der Koch“

Ihr Lieben,

heute startet ein Film in den Kinos, der Euch, die am Thema Kochen und Essen interessiert seid, ganz bestimmt interessieren wird! „DER KOCH“ ist die Geschichte um den tamilischen Asylbewerber Maravan, der von seiner Großmutter in die Kunst der aphrodisischen Küche eingeführt wurde. Gemeinsam mit seiner Kollegin Andrea eröffnet Maravan ein Liebesmenü-Catering und zählt u. a. einen skrupellosen Waffelhändler zu seinen gutzahlenden Kunden. Somit nimmt die Geschichte ihren Lauf und entwickelt sich zu einem spannenden Thriller.

Wir haben zwei tolle Fanpakete jeweils bestehend aus zwei Kinotickets und einem ESGE-Zauberstab® M 180 Jubiläum zur Verfügung gestellt bekommen von Unold.

90560 ESGE-ZAUBERSTAB M 180 JUBILAEUM - Sonderedition 60 Jahre M2 rgb_L

Hier ein paar Infos für Euch, was dieses Wunderteil so alles kann:

Die Sonderedition 60 Jahre ESGE-Zauberstab® M 180 Jubiläum bietet alles, was das Herz der ESGE-Fangemeinde höher schlagen lässt. Das ESGE-Multimesser und die ESGE-Schlagscheibe gehören genauso dazu wie die Quirlscheibe und der Zerkleinerer. So werden mixen, pürieren, aufschäumen und zerkleinern zum Kinderspiel. Dank seines 200 Watt starken Antriebs verrichtet der ESGE-Zauberstab® schnell und perfekt alle Küchenarbeiten. Im großen Jubi-Paket stecken außerdem die praktische Aufbewahrungs-Box „Zauberbasis Black“ und das große Jubiläums-Kochbuch. Darin sind 60 Rezepte aus sechs Jahrzehnten, von den Klassikern der 50iger und 60iger bis hin zu den topaktuellen Kreationen der Gegenwartsküche zusammengetragen. Auf das Gerät gibt‘s 10 Jahre Garantie – da weiß man was man hat. Weitere Informationen findet Ihr unter www.unold.de.

 So, und nun seid Ihr gefragt: Welche Lebensmittel mit aphrodisierender Wirkung kennt Ihr? Unter allen Teilnehmern ziehen wir die Gewinner am 4. Dezember 2014.
Also toi, toi, toi!

Eure Muddis

Kommentare

  1. Halli hallo !

    wow erstmal vielen Dank für das tolle Gewinnspiel und die wahnsinns Preise! Schokolade wirkt sehr anregend. Sie ist lecker, schmilzt auf der Zunge und hat auch dann erotische Qualität, wenn man gar nicht an S*e*x denkt 😉

    Viele Grüße

    Jana

  2. Hallo liebe Muddis,

    aphrodisierend sind viele Nahrungsmittel. Mir gefällt besonders und daher kommt es in meiner Küche auch immer wieder zum Einsatz: die Muskatnuss.

    Auch, wenn man’s nicht glaubt, auch die Tomate ist auch aphrodisierend, daher auch gern Liebesapfel genannt. Passt zu meinem heutigen Abendessen: mit Feta überbackene Tomate und ein gutes Glas Rotwein.

    In der Hoffnung, dass ich auch mal gewinne, sage ich: schönen Feierabend!

    Liebe Grüße, Juliane

  3. Chili, Schokolade, Vanille, Erdbeeren, Granatapfel, Feige, Spargel, Austern, Safran und Kaviar sind die mir bekannten Lebensmittel mit aphrodisierender Wirkung 🙂

  4. Hallo Muddis!!
    Es gibt so viele aphrodisierende Lebensmittel.. 😉

    Von der TONKABOHNE, über die PETERSILIE bis zum CHILI oder INGWER..

    Liebe Grüße, Claudia

  5. aphrodisierende lebensmittel,die ich kenne:chilli,schokolade,sellerie,ingwer,feigen,Erdbeeren, granatapfel und vanille..mehr wüsste ich jetzt nicht.
    eure rike

  6. Feigen, Vanille, Schokolade, Granatapfel, Erdbeere Chili, Spargel, Espresso, Austern, Ingwer und Cayennepfeffer, Rosmarin, Bananen, Basilikum, Trüffel, Weintrauben,Kapier, Venusmuscheln, Safran

  7. Hallo 🙂

    Weintrauben ,Trüffel , Granadapfel ,Basillikum, Bananen ,Rosmarin , Ingwer , cayennpfeffer, Spargel ,Austern ,Espresso ,Erdbeeren , Schockolade, Feigen ,Muskat , Petersilie ,Sellerie , Alkohol ,Ingwer , Mnze ,Lauch , Meerrettich , Ginseng,Fenchel ,Dill, Aprikosen ,Zimt ,Kirschen

  8. Da gibt es wirklich so einige Lebensmittel mit aphrodisierender Wirkung 😀
    Mir bekannt sind Erdbeeren, Schokolade, Chili, Feige, Vanille, Granatapfel und Muskat.
    Bei was letztendlich wer anspringt, muss jeder selbst heraus finden 🙂 am besten gleich ein Mehrgängemenü zaubern und einfach probieren.

  9. Hallihallo!
    Also aphrodisierende Lebensmittel aus meinem täglichen Gebrauch wären: Weintrauben, Espresso, Erdbeeren, Schokolade, Trüffel und Bananen. Am besten ist natürlich, wenn man die noch kombiniert, oder warum kommen die berühmten Erdbeeren mit Schokolade immer in den ganzen Liebesfilmen vor? 🙂

  10. Mhm….bei dem Kinoplakat läuft mir ja schon das Wasser im Mund zusammen.
    Aphrodisierend wirken unter anderem auch diese Lebensmittel: Austern, Spargel, Ingwer

    🙂

  11. Ingwer, Chili, Granatapfe, Trüffel, Austern (muss man aber mögen), Cayennepfeffe und Bananen. Eigentlich alles sehr lecker. Naja, bis auf die Austern.

  12. Für ein sinnliche schönes Liebesleben eignen sich folgende aphrodisierende Lebensmittel:
    Schokolade
    Erdbeeren – in Schokolade getaucht
    Spargel
    Bananen
    Trüffel

    Aber auch Gewürze wie:
    Ingwer und Cayennepfeffer
    Basilikum
    🙂

    :-

  13. Komme aus der Pfalz und da wachsen viele Feigen – die schmecken nicht nur sehr gut, die sollen auch aphrodisierend wirken. Jetzt zu Weihnachten fällt mir noch die Vanille ein, die ich in vielen Plätzchen verarbeitet habe – ja…..da kann man die Kalorieren anderswo wieder verlieren. LG

  14. Hallo 🙂 Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Ich kenne hmm, Schokolade, Sellerie, Erdbeeren, Trüffel,Chili, Ingwer, Austern…
    gibt so einiges 🙂

    Liebe Grüße
    Caro

  15. Hallo Ihr Lieben,
    soeben hat unsere liebe Auszubildene Lisa die zwei Gewinner für die beiden Fanpakete gezogen. Trommelwirbel… Die Spannung steigt… And here they are:
    Jana und Claudia J. dürfen sich über dieses schöne vorweihnachtliche Geschenk freuen. Wir informieren Euch zwei noch per Mail. Damit Euch die Preise zugestellt werden können, sendet uns bitte eine Antwort mit Eurer Adresse.
    Und allen anderen sagen wir danke für Eure rege Teilnahme.
    Habt eine schöne Restwoche!
    Die Muddis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ