Cheeseburger-Rolle

Cheeseburger-Rolle

Unsere leckere Cheeseburger-Rolle kommt ganz ohne Brötchen aus und ist somit eine super Alternative zum Fast Food Klassiker!

Gesponsort von Kchen Meyer

2-3

Portionen

30 Min.

Zubereitung

Zutaten

3 Eier
250 g Quark
100 g geriebener Gouda
50 g geriebener Cheddar
400 g Rinderhackfleisch
1 rote Zwiebel
6 Gewürzgurken
Salz
Pfeffer
1/2 TL Paprika edelsüß
6 Scheiben Scheiblettenkäse (Toast)
Ketchup
etwas Öl zum Braten
Zutatenalternativen

  1. Eier und Quark mit einem Schneebesen glatt rühren, geriebenen Gouda und Cheddar untermengen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

  2. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober- und Unterhitze) 15 - 20 Minuten backen (danach sollte sich der Teig gut vom Papier lösen lassen, sonst die Backzeit noch etwas verlängern).

  3. Zwiebel und Gewürzgurken würfeln.

  4. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch mit der Hälfte der Zwiebelwürfel darin krümelig braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

  5. Den fertigen Teig kurz abkühlen lassen, dann zur Hälfte mit dem Scheiblettenkäse belegen. Auf der gleichen Hälfte zuerst das Hackfleisch, dann noch die übrigen Zwiebelwürfel, die Gewürzgurken sowie etwas Ketchup verteilen.

  6. Den Teig an der langen Seite entlang eng aufrollen, in Stücke schneiden und servieren.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Quark
  • Frischkäse

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ