Chili-Nudeln mit Erdnusssauce

Chili-Nudeln mit Erdnusssauce

Auch die asiatische Küche mögen wir ja sehr, heute steht Chilinudeln in Erdnusssoße auf dem Tisch. Mit Kaiserschoten, Karotten, Limetten und Kokosmilch.

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

30 Min.

Zubereitung

Zutaten

200 g Zuckerschoten
5 Möhren
30 g Erdnüsse
2 Frühlingszwiebeln
100 g Erdnussbutter
1 Limette
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
300 ml Kokosmilch, cremig
80 ml Sojasauce
10 g Ingwer
10 ml Chiliöl
1 Packung Nudeln, 500 g
Salz
Pfeffer
Zutatenalternativen

  1. Knoblauch schälen. Frühlingszwiebeln waschen und den weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.

  2. Möhren schälen, quer halbieren und in 0,5 cm dünne Stifte schneiden.

  3. Zuckerschoten quer halbieren, in eine Schüssel geben und mit 100 ml kochendem Wasser übergießen und einweichen lassen. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 EL Olivenöl erhitzen, Knoblauch mit Hilfe einer Knoblauchpresse zufügen, die weißen Frühlingszwiebelringe und den geriebenen Ingwer nach Geschmack zufügen und ca. 1 Min. anbraten.

  4. Zuckerschoten in einem Sieb abtropfen lassen, zusammen mit den Karottenstreifen in die Pfanne geben und kurz anbraten. Ca. die Hälfte der Sojasoße hinzufügen und 3 – 5 Min. weiter anbraten, bis das Gemüse bissfest ist.

  5. Währenddessen einen großen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, salzen und das Chiliöl dazugeben, nach Packungsanweisung kochen lassen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. Die Limette in Spalten schneiden.

  6. Gemüse aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Pfanne mit restlicher Sojasoße, Kokosmilch und 100 ml Wasser ablöschen. Einmal aufkochen lassen und Erdnussbutter einrühren, bis eine cremige Soße entsteht. Saft von 2 Limettenspalten dazupressen und die Soße mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Gemüse zur Soße geben.

  7. Die Chilinudeln in die Gemüsepfanne geben und alles gut vermischen. Die Nudeln auf Teller verteilen, Erdnüsse und grüne Frühlingszwiebelringe darüberstreuen und mit Limettenspalten servieren.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ