Erbsensuppe mit Kugelwurst

Erbsensuppe mal anders. Das Besondere ist in diesem Fall die Kugelwurst - also die Hackbällchen.

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 300 g Kartoffeln
  • 1 Stange Porree
  • 1000 g TK-Erbsen
  • 1 Liter Wasser
  • 3 TL Gemüsebrühe (instant)
  • 500 g Tatar
  • Worcester-Sauce
  • Pfeffer und Salz
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Packung Kräuterschmelzkäse
  • 1 Becher Schmand
  • 3 Scheiben Scheiblettenkäse (Chester)
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und vierteln, Porree in Ringe schneiden und in einem Liter Gemüsebrühe mit den Erbsen kochen.
  2. In der Zwischenzeit Tatar mit Worcester-Sauce, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und kleine Hackbällchen (ca. 1 cm Durchmesser) formen und beiseite stellen.
  3. Kartoffeln, Porree und Erbsen fein pürieren. Kräuterschmelzkäse, Schmand und den Käse unterrühren und abschmecken. Ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Dann die Hackbällchen zufügen und in der Suppe fertig garen.
  4. Die Erbsensuppe kann mit Petersilie garniert und der mit einem Löffel Schmand verfeinert werden.

Auch lecker

Paprika-Salami-Baguette

30 Min.
Einfach

Muddis Kartoffelsalat

120 Min.
Einfach

Schupfnudeln mit Tomaten und Spinat

35 Min.
Einfach

Schmetterlingen, Marienkäfern und Bienen aus Obst und Gemüse

20 Min.
Einfach

Überbackener Blumenkohl

65 Min.
Einfach

Weißer Spargel mit Eiern, Kochschinken und Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Schafskäse mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Veganes Sellerie-Risotto mit Birne

30 Min.
Einfach

Käse-Souffle mit Spinat

80 Min.
Einfach

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach