Falafel mit Minz Joghurt Soße

Falafel mit Minz Joghurt Soße

Türkische Falafel mit einer schmackhaften Minz-Joghurt-Soße - sehr lecker!

Gesponsort von Kchen Meyer

2

Portionen

Zutaten

125g getrocknete Kichererbsen
1 Liter Wasser
1/4 Bund Koriandergrün
1/2 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
1/2 EL Zitronensaft
1/4 TL Kreuzkümmel
1/2 Tasse Bulgurweizen
1 Liter Öl zum Frittieren
1/2 Töpfchen Minze
100 g Vollmilch-Joghurt
2 EL Milch
Salz
Pfeffer
Zutatenalternativen

  1. Die getrockneten Kichererbsen abwaschen und für einen ganzen Tag in einer Schüssel mit mindestens 1 Liter Wasser einweichen.

  2. Das Wasser hin und wieder auswechseln. Die Kichererbsen abtropfen und eventuell abgelöste Hülsen entfernen.

  3. Den Bulgurweizen in eine Tasse mit kochendem Wasser geben und ca. 15 Min. ruhen lassen.

  4. Knoblauch und Zwiebel fein würfeln, den Koriander klein hacken.

  5. Die abgetropften Kichererbsen durch den Fleischwolf drehen oder in einen Mixer geben und pürieren (geht auch mit dem Pürierstab, dauert aber länger).

  6. Den gehackten Koriander mit dem gewürfelten Knoblauch und der Zwiebel zu den zerkleinerten Kichererbsen geben.

  7. Anschließend den eingeweichten Bulgurweizen hinzugeben und alles pürieren oder durch den Fleischwolf drehen.

  8. Anschließend die Masse mit der Hilfe eines Löffels zu kleinen Falafel-Bällchen formen.

  9. In einem hohen Topf das Öl erhitzen und die Falafel dazugeben. Bei mittlerer Hitze die Falafel-Bällchen knusprig goldbraun frittieren.

  10. Die Minze abwaschen, abtrocken, ausschütteln und die Blätter von den Stielen abzupfen. Dabei ein paar Blätter zur Dekoration übrig lassen.

  11. Die Minzblätter in kleine Streifen schneiden.

  12. Den Vollmilchjoghurt, die Milch und die zerkleinerte Minze in eine Schüssel geben und gründlich rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Koriander
  • Petersilie
  • Alternativen für Milch
  • mit Wasser verdünnte Sahne
  • mit Wasser verdünnte Dosenmilch

2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ