Gewinnersalat Home of salad

Gewinnersalat Home of salad

Unser Gewinnersalat war dieses Mal eine Kombi aus Spargel, Hähncheninnenfilets, Cherrytomaten, Parmesan, Croutons und Balsamico-Honigdressing.

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

Zutaten

3 EL dunkler Balsamicoessig
1,5 EL Olivenöl
1 EL Honig
1/2 TL Dijonsenf
Salz
Pfeffer
4 Scheiben Vollkorntoast
3 EL Butter
500 g Spargel
3 EL Olivenöl
etwas Puderzucker, ca 50 g
Hähncheninnenfilets ca. 300 g
80 g Mehl
1 Ei
150 g Semmelbrösel
50 g Butterschmalz
100 g Cherrytomaten
Blattsalat nach Belieben
Parmesan nach Wunsch
Zutatenalternativen

  1. Für das Dressing den Senf und Honig in einer kleinen Schüssel gut miteinander verrühren.

  2. Salz und Pfeffer hinzugeben, danach den Balsamicoessig unterrühren.

  3. Nun das Olivenöl hinzugeben und mit einer Gabel einrühren, bis das Öl nur noch in sehr kleinen Tropfen erkennbar ist.

  4. Am besten den Salat damit etwa fünf Min. vor dem Salat servieren anmachen und gut verrühren.

  5. Brot in Würfel schneiden und nach Belieben können Sie vorher die Rinde vom Brot entfernen.

  6. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel in die Pfanne geben und zu goldbraunen Croûtons rösten.

  7. Die Croutons auf Küchenpapier abtropfen lassen und beiseite stellen.

  8. Die Hähncheninnenfilets waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.

  9. Zuerst das Fleisch in Mehl wenden, dann abklopfen und durch ein verquirltes Ei ziehen. Zum Schluss in Semmelbrösel wenden.

  10. Die Panade fest andrücken und die Hähncheninnenfilets in einer heißen Pfanne in zerlassenem Butterschmalz ca. 8 Minuten goldbraun braten. Dabei immer wieder mit dem Schmalz übergießen.

  11. Zum Warm halten bei 50 Grad Ober- und Unterhitze in den Backofen stellen.

  12. Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen halbieren.

  13. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Spargel darin 2–3 Minuten anbraten, dann mit etwas Puderzucker bestäuben und unter Wenden kurz karamellisieren.

  14. Tomaten waschen und halbieren.

  15. Blattsalat putzen, waschen, trocken schleudern und evtl. kleiner zupfen, in eine Salatschüssel geben.

  16. Dann den Spargel darunterheben und mit den Hähnchenfilets, Tomaten, Croutons, Parmesan und Dressing anrichten.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ