Kürbisauflauf mit Spätzle

Der Kürbisauflauf gelingt schnell und unkompliziert, schmeckt herrlich würzig.

Zutatenliste für

3

Portionen

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 300 g Spätzle (Hartweizennudeln)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 80 g Hartkäse (oder Bergkäse)
  • Röstzwiebeln zum Bestreuen
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Den kleinen Hokkaido-Kürbis waschen, aufschneiden, die Kerne und das Innere mit einem Löffel entfernen. Dann den Kürbis raspeln, auch die Schale.
  2. Eine Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Den Hartkäse raspeln.
  4. Die Spätzle nach Packungsanleitung kochen und abtropfen lassen.
  5. Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und die Zwiebel darin glasig anbraten.
  6. Den Kürbis in eine große Pfanne geben und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze mitbraten. Gelegentliches Rühren nicht vergessen.
  7. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  8. Dann die Spätzle zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  9. Nun zwei Lagen in die Auflaufform geben, erst eine Hälfte der Kürbis-Spätzle in der Auflaufform verteilen und mit Käse bestreuen. Dann wieder eine Schicht bilden.
  10. Den Auflauf bei 200 Grad im Ofen für ca. 10 Min. überbacken.
  11. Anschließend beim Servieren den Kürbisauflauf mit Röstzwiebeln bestreuen.

Auch lecker

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Brezel-Cupcakes mit Käse-Toppings

120 Min.
Einfach

Kürbisrisotto mit Knusperparmesan (vegetarisch)

55 Min.
Mittel

Curry mit Karpfen und Ananas

40 Min.
Mittel