Nutella-Kuchen

Für die großen Nutellaliebhaber unter uns! Super lecker, super schokoladig!

Zutatenliste für

6

Portionen

  • 9 Eier der Größe M
  • 1/2 TL Salz
  • 160 g weiche Butter
  • 510 g Nutella
  • 1 1/2 TL Rum
  • 125 g gemahlene Haselnusskerne
  • 140 ml Sahne
  • 160 g Zartbitterschokolade, in Stücke gebrochen
  • 1-2 Hände voll Himbeeren

Zubereitung

  1. Zunächst den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und das Eigelb vom Eiweiß trennen.
  2. Letzteres in eine große Schüssel geben, eine Prise Salz hinzufügen und steif schlagen.
  3. Nutella und die weiche Butter miteinander verrühren und das Eigelb, den Rum und die Haselnusskerne unterheben.
  4. Die eine Hälfte des steif geschlagenen Eiweißes kräftig untermischen, die andere Hälfte in 2 Durchgängen vorsichtig unterheben.
  5. Anschließend eine 26 cm große Springform fetten, mehlen, den Teig in der Form verteilen und ca. 40 Minuten im Ofen backen.
  6. Stäbchenprobe: Kommt das Stäbchen recht sauber aus dem Kuchen, ist der Teig fertig.
  7. Den Kuchen auf dem Gitter auskühlen lassen.
  8. Die Sahne und den Rum zusammen in einen Topf geben, die Schokolade dazu geben und alles leicht erwärmen.
  9. Den Topf von der Platte nehmen, sobald die Schokolade anfängt zu schmelzen und die Masse glatt streichen.
  10. Nun die Ganache auf dem ausgekühlten Kuchen mit einem Teigschaber streichen und mit Himbeeren und nach Belieben mit Streuseln verzieren.

Auch lecker

Spinnennetz-Cupcakes für Halloween

60 Min.
Einfach

Ostfriesische Teecreme mit Rumrosinen

15 Min.
Einfach

Cheddar Sauce zum Dippen

20 Min.
Einfach

Cheeseburger-Fladenbrotpizza

60 Min.
Mittel

Mandarinengelee mit Bergamotte

Einfach