Ofenreis mit Bratwurst – Arroz al horno

Ofenreis mit Bratwurst – Arroz al horno

Ofenreis ist ein altes spanisches Rezept, das wahrscheinlich im achtzehnten Jahrhundert entstanden ist, zeitgleich mit der Entwicklung des Reisanbaus. Da zu dieser Zeit noch nicht jeder einen Ofen zu Hause hatte, wurde der Reis im Ofen zu Bäckereien im Dorf gebracht und dort gebacken. Übersetzt heißt der Ofenreis deshalb auch "arroz paseado" -„spazierter Reis“.

Gesponsort von Muddis Kochen Rezeptsponsor

6

Portionen

50 Min.

Zubereitung

Zutaten

300 g Risottoreis
100 g Kichererbsen, gekocht aus dem Glas
400 ml Fleischbrühe
100 ml Wasser
1 Zwiebel
1 große Kartoffel oder 2 kleine
3 große Tomaten
1 ganzer Knoblauch
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL süßer Paprikapulver
Safran oder Kurkuma
1 Zitrone
2 frische Bratwürste
Zutatenalternativen

  1. Die Kartoffeln schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Öl braten. Den Knoblauchkopf etwas mit anbraten. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

  2. In der Zeit Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

  3. Die Bratwürste mit einer Küchenschere in Stücke schneiden und in der Bratpfanne mit Öl anbraten. Wenn Sie braun sind auf einen Teller für später beiseite stellen.

  4. Währenddessen die Tomaten waschen. Zwei davon halbieren und reiben und eine in Scheiben schneiden. Alles beiseite stellen.

  5. Als nächstes die gehackte Zwiebel mit den gehackten Knoblauchzehen dünsten. Die geriebene Tomate dazu geben und einige Minuten mit dünsten.

  6. Sobald die Tomatensauce fertig ist, Paprikapulver, Safran und den Reis hinzufügen. Ein paar Mal umrühren und alles in eine große Auflaufform geben. Dann mit der Brühe und Wasser auffüllen.

  7. Die Kartoffeln als Abschluss oben draufgeben sowie die Tomatenscheiben. Alles für 30 Min. in den vorgeheizten Ofen geben bei 200° Grad Ober- und Unterhitze.

  8. Die Zitrone in Spalten schneiden und dazugeben.


2020 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ