Omelette und tasmanischer Pfeffer

Omelette und tasmanischer Pfeffer - schön scharf mit tasmanischem Pfeffer und Chili!

Zutatenliste für

1

Portionen

  • 10 Cocktail-Tomaten
  • 1 Stück Ziegenweichkäse
  • 3 Eier
  • 1 Prise tasmanischer Pfeffer
  • Olivenöl
  • 1 Chilischote

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen und halbieren.
  2. Ziegenweichkäse in Stücke schneiden.
  3. Die Chilischote längs halbieren, waschen und Kerne entfernen. Dann in kleine Stücke schneiden.
  4. Eier und 1 Prise tasmanischen Pfeffer verquirlen.
  5. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen.
  6. Die Eimasse in die Pfanne geben, Tomaten, Chilischote und Ziegenkäse obendrauf verteilen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten stocken lassen.
  7. Kleiner Tipp: ein Omelette nie ganz durchgebraten. Es ist fertig, wenn die Unterseite leicht gebräunt und die Oberseite noch saftig ist.

Auch lecker

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Brezel-Cupcakes mit Käse-Toppings

120 Min.
Einfach

Kürbisrisotto mit Knusperparmesan (vegetarisch)

55 Min.
Mittel

Curry mit Karpfen und Ananas

40 Min.
Mittel