Partysalat mit Bulgur

Partysalat - gut zum Vorbereiten und macht ALLE satt!

Zutatenliste für

10

Portionen

  • 500 g Al Amier Bulgur (in 10 Min. fertig)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 8 Stiele Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g griechischer Sahnejoghurt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Bulgur in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen.
  2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  3. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen.
  4. Zuerst Zwiebelwürfel darin 1-2 Minuten anschwitzen, dann den Bulgur zugeben. Nach ca. 2 Minuten mit Brühe ablöschen und zugedeckt 10 Minuten weich kochen (Wasser sollte vollständig verkocht sein).
  5. Den Bulgur in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.
  6. Die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden.
  7. Beide Paprika halbieren, putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
  8. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Etwas Petersilie für den Joghurt zur Seite stellen.
  9. Paprika- und Gurkenwürfel, Petersilie zum Bulgur geben und vermengen (wenn der Bulgur abgekühlt ist).
  10. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.
  11. Joghurt und Knoblauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ein bisschen Petersilie unterrühren.
  12. Den Knoblauchjoghurtdip mit dem Bulgursalat vermengen und mit Petersilie dekorieren.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Brezel-Cupcakes mit Käse-Toppings

120 Min.
Einfach

Kürbisrisotto mit Knusperparmesan (vegetarisch)

55 Min.
Mittel

Curry mit Karpfen und Ananas

40 Min.
Mittel