Pastinaken-Penne mit Pecorino

Interessant im Geschmack: Pastinaken-Penne mit Pecorino: Die Süße der Pastinaken und der kräftige, salzige Pecorino passen erstaunlich gut zueinander.

Zutatenliste für

2

Portionen

  • ca. 400 g Pastinaken
  • 30 g Butter
  • 1- 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 TL Thymian (getrocknet) oder frische Schnittlauchröllchen
  • 300 g Nudeln
  • 100 g Pecorino
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Pastinaken schälen und dann der Länge nach in Streifen schneiden (mit einem Sparschäler mit breitem Klingenabstand oder einem Messer).
  2. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Pastinaken, Knoblauch und Thymian hinzufügen und unter Rühren ca. 3-5 Minuten garen, bis die Pastinaken weich sind.
  3. Zwischenzeitlich die Nudeln nach Packungsanweisung al dente garen und mit etwas Nudelwasser unter das Gemüse mischen. Die restliche Butter und geriebenen Pecorino unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.
  4. Wenn es nicht vegetarisch sein muss, kann man 100 g Lachsschinken oder durchwachsenen Speck mit dem Gemüse knusprig braten.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Brezel-Cupcakes mit Käse-Toppings

120 Min.
Einfach

Kürbisrisotto mit Knusperparmesan (vegetarisch)

55 Min.
Mittel

Curry mit Karpfen und Ananas

40 Min.
Mittel