Pfifferlingssalat mit Krabben

Der aromatische Geschmack der Pfifferlinge gibt dem Salat das gewisse Etwas!

Zutatenliste für

2

Portionen

  • 200 g bunter Blattsalat
  • 10 kleine Datteltomaten
  • 250 g Pfifferlinge
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Schafsjoghurt
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Krabben
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 1 Toastbrotscheibe

Zubereitung

  1. Den Salat waschen und säubern.
  2. Die kleinen Datteltomaten waschen und halbieren.
  3. Die Pfifferlinge putzen und evtl. klein schneiden.
  4. 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen.
  5. Dann die Knoblauchzehe pressen und in die Pfanne geben, leicht anbraten.
  6. Die Pfifferlinge zufügen und ca. 5 Minuten goldbraun anbraten. Es darf keine Flüssigkeit mehr vorhanden sein.
  7. Den Schafsjoghurt mit dem Wasser verrühren.
  8. Mit den Krabben zu den Pilzen geben. Die Flüssigkeit darf nicht kochen, nur erwärmt werden. Und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Toastbrotscheibe toasten.
  10. Danach die Pilze und die Krabben (also gesamten Inhalt der Pfanne) durch ein Sieb die Flüssgkeit abgießen und auf den Salat verteilen.
  11. 2 EL Balsamico-Essig, 4 EL Olivenöl, 1 TL Senf und 1 TL Honig in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Das Dressing über den Salat geben und mit den getoasten Toastbrotscheiben servieren.

Auch lecker

Vollkornreissalat im Glas

60 Min.
Einfach

Orientalisches Buchweizen-Tabouleh

30 Min.
Einfach

Spinatquiche (Low Carb)

75 Min.
Mittel

Beeren-Müsli-Smoothie

25 Min.
Einfach

Rotkohlsalat mit Walnüssen und Schafskäse Low-Carb

60 Min.
Einfach

Süßkartoffelgratin mit Kokosmilch

55 Min.
Mittel

Zuckerfreie Ganache-Brownies vegan

50 Min.
Einfach

Vegane Belgische Waffeln mit heißen Kirschen

55 Min.
Einfach

Brezel-Cupcakes mit Käse-Toppings

120 Min.
Einfach

Kürbisrisotto mit Knusperparmesan (vegetarisch)

55 Min.
Mittel

Curry mit Karpfen und Ananas

40 Min.
Mittel