Spaghettiauflauf

Spaghettiauflauf

Gebackene Spaghetti sind eine leckere Variante der normalen Art, Spaghetti zu servieren. Wir haben dazu noch eine selbstgemachte Avocadofrischkäsecreme serviert.

Gesponsort von Kchen Meyer

6-8

Portionen

50 Min.

Zubereitung

Zutaten

1 kg Rinderhack
600 g Spaghetti
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
800 g stückige Tomaten
4 große Möhren
Olivenöl
1 Becher Crème fraîche
Salz
Pfeffer
75 g geriebener Käse
Zutatenalternativen

  1. Spaghetti bissfest kochen, abschrecken und abtropfen lassen.

  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. Möhren schälen und mundgerecht klein schneiden.

  4. Das Hackfleisch in 2-3 EL Öl anbraten, Zwiebel und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und dann die stückigen Tomaten sowie die Möhren untermengen.

  5. Etwa 10 Min. unter gelegentlichem Rühren einköcheln lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Ein Backblech mit Öl bepinseln, dann aus den Spaghetti kleiner Nester formen und auf das Blech setzen.

  7. Kleine Tupfer Creme fraiche darauf verteilen und die Hackfleischsauce darüber geben, dann den Käse gleichmäßig darauf geben.

  8. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 15 Min. goldbraun backen. Wir haben dazu noch eine selbstgemachte Avocadofrischkäsecreme serviert.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ