Zebrakuchen

Megaleckerer Kuchen, der Zebrastreifen enthält: deswegen ja auch Zebrakuchen :-)

Zutatenliste für

6

Portionen

  • 1 kg Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Puddingpulver Vanille (am besten der Klassiker von Dr. Oetker)
  • 1 Vanilleschotenmark (wer mag alternativ ein paar Tropfen Vanilliearoma oder 1 P. Vanillezucker)
  • 4 Eier
  • 120 ml neutrales Öl
  • 300 g Frischkäse (4% Fett)
  • 3 EL reines Kakaopulver
  • 3 EL Zucker

Zubereitung

  1. Die 26er Springform leicht fetten.
  2. Quark, Zucker, Puddingpulver, Eier, Öl und Frischkäse zu einer Masse verrühren.
  3. Teig teilen und die eine Hälfte mit Kakao und Zucker einfärben.
  4. Teig im Wechsel in die Springform geben: jeweils zwei EL in die Mitte der Springform immer aufeinander geben, bis der Teig aufgebraucht ist.
  5. ca. 45-60 min. (je nach Backofen) bei 160°C (Ober- und Unterhitze) backen.
  6. Abkühlen lassen und dann aus der Springform befreien!

Auch lecker

Selbstgemachtes Müsli

45 Min.
Einfach

Low Carb Sesamcracker

65 Min.
Einfach

Lotus-Blätterteig-Bäumchen

25 Min.
Einfach

Schnelle Quarkbrötchen

25 Min.
Einfach

Warmes Birnen-Apfel-Kompott mit Nusshaube gratiniert

30 Min.
Einfach

Saftiger Blaubeerkuchen

55 Min.
Einfach

Apfelsirup zum Verdünnen

60 Min.
Einfach

Rhabarberkuchen mit Pudding

90 Min.
Einfach

Gebackene Quetsch-Kartoffeln

25 Min.
Einfach

Pikante Muffins für ein Picknick

45 Min.
Einfach