Tannenbaum aus Stoffserviette – Muddis DIY

Habt ihr schon eine Idee für eure nächste weihnachtliche Tischdeko? In vielen Familien wird lange vorher überlegt wie sie werden soll und am Liebsten soll es jedes Jahr etwas anderes sein. Man freut sich auf den Moment, wo man den gedeckten Weihnachtstisch sieht – dann fängt der Heilige Abend richtig an. Um als erstes, die noch leeren Teller in Szene zu setzen, kann man ganz leicht Stoffservietten zu Tannenbäume falten, da ist schnell das erste Augenleuchten bei der Familie da. Probiert es gleich mal aus, hier eine einfache Anleitung dafür.

Zutaten:

Servietten

Spitzenband

Anleitung :

  1. Der Tannenbaum hat sich zu Weihnachten in ein Kleid mit Karomuster geschmissen. Wer sie als festliche Deko auf dem Tisch haben möchte, kann sie so ganz einfach nachfalten.
  2. Dafür wird eine quadratische Serviette erst in der Mitte gefaltet und dieses Rechteck nochmal quer halbiert. Diese geviertelte Serviette wird mit der geschlossenen Ecke nach oben vor sich gelegt, die offenen Ecken zeigen nach unten.
  3. Nun werden die Ecken nach oben gefaltet. Begonnen wird mit der oben liegenden Lage, die Spitze wird nach oben gefaltet, mit etwa 2cm Abstand zur Außenkante. So werden auch die weiteren Lagen nach oben gefaltet, jeweils mit 2 cm Abstand zur vorigen Lage.
  4. Die Serviette wenden und die linke und rechte Spitze nach innen falten, dann die Serviette erneut wenden, so dass die Spitzen nach unten zeigen. Diese Spitzen werden dann in einzelnen Lagen nach oben gelegt und unter die jeweils vorherige Lage gesteckt und zurechtgezupft.
  5. Um die Spitze des Baums wird ein Spitzenband zur Schleife gebunden.
Der Tannenbaum hat sich zu Weihnachten in ein Kleid mit Karomuster geschmissen.

Wir wünschen euch ganz viel Freude beim Tannenbaum falten.

Eure Muddis

Auch interessant für dich

Valentinskarten – Muddis DIY

Geschirrhandtuch bedrucken – Muddis DIY

Recycling Adventskalender – Muddis DIY

Blätterschalen aus Modelliermasse – Muddis DIY

Geisterkissen – Muddis DIY

Kastanien bemalen – Muddis DIY

Pamperstorte – Muddis DIY

Kranz aus Buchenblättern – Muddis DIY

September – Zeit für Ausflüge und Apfelernte

Taschengeld für Kinder: So viel und wie oft?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert