Beiträge


Unser neuer Blog ist online! Es gibt Gewinne, Gewinne, Gewinne!!!

Wenn Ihr in letzter Zeit nicht so viel Neues von uns vernommen habt, dann liegt das daran, dass wir im Hintergrund ordentlich „gemuddelt“ haben. Heute präsentieren wir Euch proudly das Ergebnis –  unseren neuen Bog. Yeah!!! Die wichtigste Neuerung ist wohl die, dass Ihr nun von allen Endgeräten aus eine vernüftige Darstellung der Seite habt. Außerdem haben wir mal etwas aufgeräumt und unsere Zutaten-Alternativen und den Saisonkalender überarbeitet. Besonders viel Spaß hatten wir am Fotoshooting mit Lukas Lehmann. Der Gute hat doch ordentlich was aus uns „rausgeholt“ 😉 Danke an alle Beteiligten, vor allem Imke, Flo, Sebastian, Svea und Eliyo, die mit und für uns die Seite gebaut und die über 400 Rezepte bearbeitet haben. Das war ne Arbeit… In Zukunft können wir noch detaillierter über das berichten, was uns so beschäftigt – natürlich auch außerhalb der Küche. Wir sind schon ganz gespannt, wie Ihr unsere Seite so findet.

Zur Feier des Tages gibt es auch etwas für Euch zu gewinnen. Am Donnerstag kommt er in die Kinos: „EIN SOMMER IN DER PROVENCE“ mit Jean Reno. Passt ja ganz gut, wenn wir uns bei diesem Mistwetter etwas Sonne in die Herzen holen, oder?!

Ein_Sommer_in_der_Provence_-_Poster                   der_geschmack_der_provence_knesebeck

Zu gewinnen gibt es 3 Exemplare des Buchs „DER GESCHMACK DER PROVENCE“ aus dem Knesebeck-Verlag. Hier ein kleiner Eindruck:

„Blühende Lavendelfelder, duftende Kräuter, verwunschene Dörfer, malerische Altstädte, ein unvergleichliches Licht und natürlich hervorragendes Essen – kein Wunder, dass so viele Menschen der Provence verfallen sind. Doch gibt es noch so viel mehr zu entdecken. Rachael McKenna entführt uns auf eine Bilder-Reise, die alle Sinne anspricht. Begleitet werden ihre stimmungsvollen Aufnahmen von Zitaten berühmter Schriftsteller und Rezepten des Sternekochs Jean-André Charial. Von traditionell über klassisch bis hin zu neuen Rezepten, die er in seinem preisgekrönten Restaurant Oustau de Baumanière entwickelt hat, sind alle vorgestellten Gerichte in der regionalen provenzalischen Küche fest verankert. Alle zusammen machen Lust, den Geschmack der Provence in die eigene Küche zu holen.“

Das Einzige, was Ihr tun müsst, ist uns Euer Lieblingsrezept von „Muddis kochen“ zu nennen. Teilnahmeschluss ist Donnerstag, der 25.9.2014. Das Los entscheidet. Auf los geht’s los. Wir wünschen Euch viel Glück!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ