Ispanak Yemegi – Spinat mit Hack und Bulgur

Ispanak Yemegi – Spinat mit Hack und Bulgur

Die Spinat-Liebhaber unter uns sollten dieses Rezept unbedingt nachkochen. Es ist schnell zubereitet und kann sowohl mit Hackfleisch, als auch vegetarisch gekocht werden. Das Ispanak Yemegi wird mit Naturjoghurt serviert.

Gesponsort von Kchen Meyer

6

Portionen

25 Min.

Zubereitung

Zutaten

500 g frischer Spinat
300 g Rinderhackfleisch
1 Becher grobkörniger Bulgur (wer das Essen nicht zu flüssig haben möchte kann mehr Bulgur dazu geben)
2 kleine Zwiebeln
2 EL Tomatenmark
1/2 EL Paprikamark (für die Schärfe)
Salz
Pfeffer
2 EL Öl
500 ml Wasser
Zutatenalternativen

  1. Zwiebeln schälen, fein würfeln und mit dem Hackfleisch kurz anbraten.

  2. Dann wird das Tomatenmark und Paprikamark dazugegeben und mit einem Glas Wasser aufgegossen.

  3. Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und kurz ziehen lassen.

  4. Der frische Spinat wird mit 300 ml Wasser in einem seperaten Topf gekocht bis er eingefallen ist.

  5. Nun wird das Hackfleisch dem Spinat untergehoben.

  6. Zum Schluss wird der Bulgur in den Topf gegeben, mit dem restlichen Wasser übergossen und auf niedriger Hitze ca. 10 min gekocht.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ