Mischbrot mit Leinsamen

Für Brot-Liebhaber ein Muss!

Zutatenliste für

4

Portionen

  • 125 ml Wasser
  • 125 ml Magermilch Joghurt
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 90 g Leinsamen
  • 1 großer Meßbecher Öl
  • 1 großer Meßbecher Zucker
  • 1 kleiner Meßbecher Salz
  • 20 g Frischhefe

Zubereitung

  1. Zuerst gibt man alle Zutaten, die Zimmertemperatur haben sollten, in die Backform hinein.
  2. Nach dem Einfüllen wird der Deckel geschlossen. Nun wird mit der Programmwahltaste das gewünschte Programm gewählt, mit dem das Brot zubereitet werden soll.
  3. "Normal" ist das am meisten verwendete Programm.
  4. Nachdem das passende Programm gewählt ist, wird noch die Helligkeit der Kruste eingestellt. Man kann zwischen „hell“ und „Dunkel“ stufenlos wählen. Beim Weißbrot oder Stuten am besten auf hell, bei Landbroten oder Vollkornbroten darf es auch schon mal dunkler sein.
  5. Jetzt stellt man noch die Backzeit ein und abschließend die Start-Taste. Von nun an läuft alles automatisch.
  6. Nach einer kleinen Ruhephase, wenn der Teig geknetet und ein bisschen gegangen ist ertönt ca. ein Signal, was bedeutet: man kann evtl. noch Zutaten wie zum Beispiel bei uns Leinsamen zugeben.
  7. Nach Ende des Backvorgangs ertönt wieder ein Signal. Dann lässt man das Brot am besten erst mal abkühlen und schon kann man es anschneiden.

Auch lecker

Schnelle Quarkbrötchen

25 Min.
Einfach

Möhren-Tomaten-Hähnchen-Pfanne

25 Min.
Einfach

Zwetschgenknödel mit Kompott

115 Min.
Einfach

Pancakes mit Mirabellen

45 Min.
Einfach

Spinat-Lachs-Lasagne mit Parmesankruste

60 Min.
Einfach

Geeister Erdbeer-Kokos-Smoothie

10 Min.
Einfach

Lachs im Blätterteig

60 Min.
Einfach

Schnitzel aus dem Ofen

30 Min.
Einfach