Schwarz-Weiß-Kuchen mit Himbeeren

80 Min.

Schwarz-Weiß-Kuchen mit Himbeeren - optisch der mal etwas andere Kuchen

Zutatenliste für

12

Portionen

  • 5 Eier
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Zucker
  • 375 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • Backpapier
  • 200 g gefrorene Himbeeren (aufgetaut)

Zubereitung

  1. Die Himbeeren auftauen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Eier trennen und dann das Eigelb, den Zucker sowie Vanillezucker schaumig schlagen.
  4. 125 ml lauwarmes Wasser und das Öl unterrühren.
  5. Mehl und Backpulver vermengen und vorsichtig unter den Teig rühren.
  6. Das Eiweiß steif schlagen und unterziehen.
  7. Den Teig in 2 Portionen teilen. Unter eine Hälfte das Kakaopulver rühren.
  8. Eine Springform mit Backpapier auslegen und 3 EL hellen Teig in die Mitte geben.
  9. Darauf 3 EL dunklen Teig geben, darauf wieder 3 EL hellen Teig u.s.w. bis beide Teige verbraucht sind.
  10. Zwischendurch immer die Himbeeren verteilen!!!
  11. Den Kuchen im Ofen etwa 50–60 Minuten backen. Für die Garprobe einen Zahnstocher in den Teig stecken, bleibt kein Teig mehr daran kleben, ist der Kuchen gar und kann aus dem Ofen genommen werden.
  12. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen.

Auch lecker

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Schnelle Quarkbrötchen

25 Min.
Einfach

Möhren-Tomaten-Hähnchen-Pfanne

25 Min.
Einfach

Zwetschgenknödel mit Kompott

115 Min.
Einfach

Pancakes mit Mirabellen

45 Min.
Einfach

Spinat-Lachs-Lasagne mit Parmesankruste

60 Min.
Einfach

Geeister Erdbeer-Kokos-Smoothie

10 Min.
Einfach

Lachs im Blätterteig

60 Min.
Einfach

Schnitzel aus dem Ofen

30 Min.
Einfach