Zucchini-Hackpfanne

30 Min.

Die Zucchini-Hackpfanne ist ein richtig leckeres Gericht für die ganze Familie. Reste (falls es denn welche gibt) kann man am Folgetag ideal mit Käse überbacken und als Auflauf auftischen.

 

Zutatenliste für

6

Portionen

  • 500 g Hackfleisch halb/halb
  • 3 kleine Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 5 EL Tomatenmark
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zucker
  • frischer Basilikum

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch glsig dünsten. Nun das Hackfleisch hinzugeben und braten bis es krümelig ist.
  2. Hackfleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  3. Zuchhini waschen und in Scheiben schneiden, Paprika waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Falls notwendig noch etwas Öl in die Pfanne geben und die Zucchini sowie die Paprika für ca. 3 - 5 min. anbraten.
  5. Mit Brühe ablöschen und die gehackten Tomaten hinzugeben, ebenso das Tomatenmark. Kurz köcheln lassen und anschließend das Hackfleisch wieder hinzugeben.
  6. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Nach Geschmack frischen Basilikum hacken und hinzugeben.
  7. Die Zucchini-Hackpfanne kann man prima mit Pasta und Parmesan servieren.

Auch lecker

Zucchini auf griechische Art

50 Min.
Einfach

Selbstgemachte Erdbeermarmelade mit Vanille

20 Min.
Einfach

Selbstgemachtes Schoko-Granola

35 Min.
Einfach

Spätzle mit Babyspinat

35 Min.
Einfach

Schnelles Puten-Mandel-Curry

30 Min.
Einfach

Schnelle Quarkbrötchen

25 Min.
Einfach

Möhren-Tomaten-Hähnchen-Pfanne

25 Min.
Einfach