Herzanhänger zum Valentinstag – Muddis DIY

Mit diesen süßen kleinen Herzanhängern, bringt ihr trotz Corona ein bisschen gute Laune und Valentinstags-Vibes in euer Zuhause. Egal ob Single, vergeben oder verheiratet. In dieser tristen Zeit können wir alle eine kleine Aufmunterung gebrauchten.

Das braucht ihr für diese Bastelaktion:

  • Doppelseitig bedruckte Pappe oder dickes Papier in der Farbe eurer Wahl
  • Schere
  • Bleistift
  • dünnes Band (z. B. Garn)

Und so geht’s:

Schritt 1: Sucht euch eine Pappe oder ein dickes Papier in der Farbe eurer Wahl aus. Wichtig ist nur, dass sie von beiden Seiten bedruckt wurde, damit euer Herz am Ende auch von beiden Seiten bunt ist. Ihr könnt auch mehrere Pappen in verschiedenen Farben nutzen.

Schritt 2: Nun zeichnet ihr mit eurem Bleistift ein Herz auf die Pappe und schneidet es aus. Dieses Herz nehmt ihr jetzt als Schablone für 16-20 weitere Herzen die ihr auf die Pappe zeichnet und anschließend ausschneidet. Wenn euch die Bleistiftreste auf den Herzen stören, könnt ihr sie natürlich mit einem Radiergummi entfernen.

Schritt 3: Als nächstes schneidet ihr immer abwechselnd ein Herz mittig von unten oder mittig von oben ein. Auf dem Foto seht ihr zur Veranschaulichung mit Bleistift aufgezeichnete Markierungen, die ihr natürlich auch auf eure Herzen malen könnt, wenn es euch hilft. Die Schnitte sollten so lang sein, dass ihr anschließend die beiden Herzen ineinander stecken könnt.

Schritt 4: Nun schneidet ihr euch ein Stück Faden ab und zieht ihn durch den Schlitz eines Herzens das ihr von unten angeschnitten habt. Knotet den Faden oben am Herz zusammen und steckt nun ein Herz das ihr von oben angeschnitten habt, von unten an das andere Herz mit dem Faden. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, sollten die beiden Herzhälften ineinander stecken bleiben und an dem vorher befestigten Faden hängen.

Mit dem Faden könnt ihr die kleinen Herzanhänger nun überall dort aufhängen, wo es euch gefällt. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Eure Muddis

Auch interessant für dich

Praktischen Türstopper nähen – Muddis DIY

Osterhasentüten – Muddis DIY

Personalisierte Teelichter – Muddis DIY

Süße Vogelfutteranhänger – Muddis DIY

Schneeflocken-Girlande fürs Fenster – Muddis DIY

wintercocktails

Winter-Cocktails statt Weihnachtsmarkt-Glühwein

St. Martin feiern oder nicht?

Gewächshaus – endlich ist es soweit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.