Sommer „bucket list“ 2021

Erinnerungen für später schaffen, das möchten wir doch alle gerne für unsere Kinder. Wenn ich an die Sommer meiner Kindheit zurückdenke, dann war ich ganz viel draußen, bin den ganzen Tag barfuß gelaufen, habe den Duft frisch gemähter Wiesen und Felder in Erinnerung, warmen Asphalt unter meinen nackten Füßen, Freibadbesuche und so vieles mehr. Der Sommer war für mich schon immer die schönste Zeit des Jahres und die Erinnerungen daran erfüllen mein Herz noch immer. Dabei muss es gar nicht unbedingt immer in die Ferne gehen. Es gibt auch zu Hause, vor der eigenen Türe, mindestens genauso viel Schönes zu entdecken. Kleine Dinge und Erlebnisse, die den Sommer unvergesslich machen und Kinderaugen zum Leuchten bringen. Erinnerungen, von denen unsere Kinder noch lange berichten werden. Dann, wenn wir Erwachsenen gar nicht mehr daran denken. 

Wir haben für euch und eure Kinder Ideen gesammelt, die diesen Sommer für sie und auch euch unvergesslich machen werden. Eine kleine Sommer „bucket list“, die auch für mich als Inspiration dient, um mit meinen Jungs einen spannenden und tollen Sommer zu erleben, an den sie sich noch lange zurück erinnern. Und ich garantiere euch: damit kommt so schnell keine Langeweile auf.

Unsere Familie liebt Ausflüge, aber da wir 3 Kids mit unterschiedlichen Alter haben, ist es nicht so einfach „alle unter einem Hut zu bringen“. Da kann ich euch also ein Ausflug per Rad der besonderen Art vorschlagen – Rätselradeln „Escape by Bike“. Vor allen Dingen wenn ihr in Oldenburg oder im Ammerland wohnt. Aber vielleicht gibt es das ja auch bei euch in der Nähe. Bei diesem „Rätselradeln“ handelt es sich um eine Mischung aus Spiel, Rätsel und Fahrradtour. Gespielt werden kann ohne Zeitfenster oder Anmeldung – also zu 100% in Eigenregie. Durch Rätseln, Kombinieren und Codieren muss eine Aufgabe rund um das Thema Parklandschaft und Landschaftsgestaltung gelöst werden. Die Route startet übrigens für alle Oldenburger bei den Dobbenwiesen. Aber ich will hier nicht zu viel verraten – für uns war es auf alle Fälle genau das Richtige. Eure Forscherkästchen bekommt ihr u.a. bei der Oldenburg-Info am Lappan: www.facebook.com/touristinfo.oldenburg

Ich habe da aber noch einen Tipp für die Oldenburger unter euch – es wird gerade eine kulturelle Rallye angeboten, an der sich alle bis zum 15. September beteiligen können. Ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad, die Ziele drehen sich rund um Kunst und Kultur und es gibt die Möglichkeit auf Gewinne. Es gibt keine Altersbegrenzung, dafür jedoch immer wieder Aufgaben, für die gezeichnet oder etwas gefunden werden muss, sodass auch Kinder ihren Spaß an der Teilnahme haben können. Je nachdem, für welche Variante die Teilnehmenden sich entscheiden, gibt es eine Oldenburg-Karte mit markierten Zielen und ein sogenanntes „Manifest“ mit Aufgaben, Rätseln oder Fragen zu den einzelnen Zielen. Eure Unterlagen für die Rallye erhaltet ihr u.a. bei der Oldenburg-Info im Lappan www.facebook.com/touristinfo.oldenburg. Die Teilnehmer haben bis zum 15. September Zeit, so viele Orte wie selbst gewünscht mit dem Fahrrad anzufahren oder zu Fuß anzusteuern, um dort Fragen zu beantworten oder Aufgaben zu lösen. Wer nach dem Spaß noch etwas gewinnen möchte, kann sein Manifest in der Oldenburg-Info im Lappan abgeben. Die Manifeste sind in der Oldenburg-Info im Lappan, in den beiden Landesmuseen sowie im Horst-Janssen-Museum und im Edith-Rus-Haus für Medienkunst erhältlich. Weitere Informationen zum Angebot und den Gewinnen gibt es unter www.oldenburg-tourismus.de/kulturelli.  

In jeder Familie gibt es andere Vorstellungen davon, die Zeit miteinander zu verbringen. Unser großes Abend-Highlight in jedem Sommer ist das gemeinsame Stockbrot backen mit den Kindern – entweder wird das Brot über ein Lagerfeuer bzw. Feuerkorb geröstet oder – wie hier im Bild – über der schönen Feuertonne.

Auf alle Fälle wird es gemütlich bei uns im Garten – für uns Eltern ist es auch ein friedlicher Segen, denn die Kids sind (unter Aufsicht) selbstständig beschäftigt mit dem Backen ihres eigenen Brotes und wir genießen dabei ein Gläschen Sommerwein.

Was ihr auch macht – ich wünsche euch und euren Lieben einen unvergesslichen Sommer!
Sylvia von den Muddis

Auch interessant für dich

Muddis Gästebuch

Das Muddis Gästebuch ist da!

Einen Tag im Jaderpark – Wildwasserbahn „Okavango River“

Der Lütte kommt in die Schule

Auszeit auf Terrasse und Balkon

Die Grillsaison läuft – Ideen vom Grillweltmeister

Road Trip in den Sommerferien: 5 Rezepte für unterwegs

Familie für Dreh im Jaderpark gesucht

Die Aktion „Frisches Frühstück“ ist für dieses Jahr leider schon wieder vorbei

Grillpaket vom Geflügelhof Onken zu gewinnen

Waschmittel_Muddis_DIY

Küchenorganisation – Tipps & Tricks

Halbzeit bei der Aktion „Bewegtes Klassenzimmer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.