Apfel-Pancakes

25 Min.
Einfach

Pancakes schmecken zu jeder Tageszeit - ob zum Frühstück, Mittag oder als Snack zwischendurch. Die Säure der Äpfel harmoniert wunderbar mit dem süßen Teig dazu etwas Zimt und Zucker. Fluffig und einfach lecker. Ein Leckerbissen für Groß und Klein.

Zutatenliste für

  • Mehl
    120 g
  • Zucker
    2 EL
  • Backpulver
    1 TL
  • Vanillezucker
    1 EL
  • Salz
    1/2 TL
  • Milch
    250 ml
  • Ei
    1
  • Äpfel
    2
  • Zimtzucker
    2 EL

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Zucker, dem Backpulver, Vanillezucker und 1/2 TL Salz in einer Schüssel gut vermengen.
  2. Die Milch einrühren bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Das Ei zufügen und unterrühren.
  3. Die Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und in kleine Spalten schneiden.
  4. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und einen 10 cm Dessertring einstellen. Etwa 2-3 EL von dem Teig hineingeben, ca. 2 Min. anbacken lassen und je 3 kleine Apfelspalten in den Teig legen. Dann den Ring entfernen, Pancake wenden und auf der anderen Seite fertig backen. Auf diese Weise weiter verfahren, bis alle Zutaten verbraucht sind.
  5. Die Apfel.-Pancakes auf Tellern anrichten, mit Zimtzucker bestreuen und servieren.

Auch lecker

Paprika-Salami-Baguette

30 Min.
Einfach

Hawaii-Toastbrot-Ring

20 Min.
Einfach

Low Carb Chia-Kokos-Creme

25 Min.
Einfach

Weißer Spargel mit Eiern, Kochschinken und Kartoffeln

45 Min.
Einfach

Schafskäse mit Blumenkohl

30 Min.
Einfach

Veganer Couscoussalat

30 Min.
Einfach

Veganes Sellerie-Risotto mit Birne

30 Min.
Einfach

Panierter Feta mit Knoblauchtomaten

35 Min.
Einfach

Paprikagemüse mit Reis

20 Min.
Einfach

Wraps mit Lachs zu Ostern

25 Min.
Einfach