Fantakuchen

Fantakuchen

Fast jeder kennt ihn ... den klassischen Fantakuchen. Er ist so vielfältig und in jeder Form zu backen, ob als Blech mit unterschiedlichen Belägen oder als Muffins. Bei unserem Rezept braucht ihr keine Waage, sondern nur eine Tasse. Die Kleinen können hier wunderbar mithelfen.

Gesponsort von Kchen Meyer

1 Blech

Portionen

30 Min.

Zubereitung

Zutaten

4 Eier
2 Tassen Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Tassen Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Tasse Orangenlimonade
1 Tasse Pflanzenöl, geschmacksneutral
Für den Belag:
Puderzucker
Zitronensaft oder Wasser
Sachen zum Verzieren (Gummibärchen, Smarties, Streusel etc.)
Zutatenalternativen

  1. Aus allen Zutaten einen Teig mischen.

  2. Den Teig auf ein gefettetes Backblech oder in Muffinförmchen verteilen.

  3. Bei 180 - 200 Grad ca. 15-20 Minuten im Backofen backen.

  4. Nach dem Abkühlen mit Zuckerguss (Puderzucker und Zitronensaft) bestreichen und nach Belieben verzieren.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ