Flammkuchen mit Birne und Ziegenkäse

Flammkuchen mit Birne und Ziegenkäse

Die Kombination aus herzhaften Ziegenfrischkäse und süßen Birnen, beträufelt mit Honig ist einfach lecker. Der Flammkuchen ist schnell zubereitet und mal eine Alternative zu dem herkömmlichen mit Schinken und Zwiebeln.

Gesponsort von Kchen Meyer

1

Portionen

40 Min.

Zubereitung

Zutaten

Flammkuchenteig (aus dem Kühlregal)
2 Birnen
40 g gehackte Walnüsse
100 g Ziegenfrischkäse (Rolle)
150 g Schmand
3 EL Olivenöl
3 EL Honig
2 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Rosmarin (frisch oder getrocknet)
Zutatenalternativen

  1. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Den Flammkuchenteig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  3. Die Birne waschen und in dünne Spalten schneiden.

  4. Den Schmand mit Salz und Pfeffer verrühren und auf den Teig streichen. Den Ziegenfrischkäse in Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Die Birnenspalten und die Walnüsse auf den Teig geben

  5. Olivenöl mit ca 2 TL Rosmarin und dem Honig vermischen und über den Teig träufeln.

  6. Flammkuchen für 15-20 Minuten im Backofen backen.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ