Kaltschale

Kaltschale

Kaltschale ist für mich eine Erinnerung an meine Kindheit. Meine Mutter hat sie früher oft im Sommer serviert.

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

20 Min.

Zubereitung

Zutaten

500 g Erdbeeren
5 EL Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL frischer Zitronensaft
500 ml Wasser
2 EL Speisestärke
Zutatenalternativen

  1. Die Erdbeeren waschen, die Hälfte davon putzen, sehr klein schneiden und gleich in einen Topf geben. Ganz wichtig: einige Erdbeeren aufbewahren zur Deko.

  2. Puderzucker, Vanillezucker, Zitronensaft hinzu geben.

  3. Mit dem Pürierstab alles zu einer einheitlichen Masse pürieren. Es sollten kleine Stückchen übrig bleiben.

  4. 500 ml kaltes Wasser mit in den Topf hinzu geben.

  5. Die Speisestärke mit ein paar EL von der kalten Flüssigkeit aus dem Topf klumpenfrei anrühren.

  6. Den Inhalt im Kochtopf kurz aufkochen.

  7. Von der Herdplatte zur Seite ziehen und das angerührte Stärkemehl mit Hilfe eines Schneebesens zügig unterrühren.

  8. Wieder auf die Heizquelle zurückstellen, einmal unter Rühren aufkochen lassen, zum Abkühlen zur Seite stellen.

  9. Anschließend in eine entsprechend große Schüssel umfüllen und im Kühlschrank durchkühlen lassen.

  10. Die aufbewahrten Erdbeeren in mundgerechte Stücke schneiden und mit in die Erdbeer-Kaltschale geben.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Vanillezucker
  • Inhalt einer Vanillieschote + Zucker
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ