Muddis süßer Hefezopf

Muddis süßer Hefezopf

Hmm...wie das duftet! Die Kids lieben diesen Hefezopf, ist ja auch etwas süßer ;) Wer mag, kann den Zucker aber auch reduzieren.

Gesponsort von Kchen Meyer

30

Portionen

120 Min.

Zubereitung

Zutaten

50 g Butter
1/2 Würfel Hefe
300 ml Milch
60 g Zucker
550 g Weizenmehl
eine Prise Salz
1 Ei
Zutatenalternativen

  1. Die Milch erwärmen. Butter und die Hefe dazugeben und in der warmen Milch auflösen. Danach den Zucker dazugeben.

  2. Das Mehl und eine Prise Salz hinzugeben und ordentlich durchkneten.

  3. Den Teig in eine Schüssel legen, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen. Der Teig sollte sich dann etwa verdoppelt haben.

  4. Den Teig nun in drei gleichgroße Stücke teilen und zu langen Stangen rollen. Nochmal kurz 10 Minuten ruhen lassen.

  5. Danach einen Zopf flechten. Den Zopf auf ein mit Backpapier belegten Blech legen und nochmals 30-40 Minuten gehen lassen.

  6. Den Zopf mit Eigelb bespinseln und bei 180°C im Ofen gut 25 - 30 Minuten backen.


Zutatenalternativen

  • Alternativen für Ei
  • 1 EL Öl, 2 EL Wasser + 1/2 TL Backpulver
  • Apfelmus (2 EL = 70 g)
  • Alternativen für Hefe
  • Sauerteig
  • Alternativen für Mehl
  • gleiche Menge pulverisierte Haferflocken
  • gleiche Menge gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • gleiche Menge Grieß
  • Alternativen für Milch
  • mit Wasser verdünnte Sahne
  • mit Wasser verdünnte Dosenmilch
  • Alternativen für Zucker
  • Honig
  • Rohrzucker
  • Puderzucker
  • Agavendicksaft

2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ