Quarkgugelhupf

Quarkgugelhupf

Ein fluffiger Quarkgugelhupf mit Pudding. Einfach die Zutaten vermengen und ab in den Ofen. Er schmeckt herrlich luftig und locker.

Gesponsort von Kchen Meyer

2 mittlere Gugelhupfformen

Portionen

70 Min.

Zubereitung

Zutaten

4 Eier
200 g Zucker
100 g Butter
5 EL Milch
250 g Quark
200 g Mehl
1 Pck. Puddingpulver Vanille
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
Zutatenalternativen

  1. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.

  2. Eigelbe und Zucker schaumig rühren. Dann zerlassene Butter, Quark, Milch, Mehl, Puddingpulver, Backpulver und Salz hinzufügen. Den Eischnee unterheben. Der Teig sollte glatt sein.

  3. Den Teig in die eingefettete Backform geben und bei 160 °C ungefähr 60 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen.

  4. Den Gugelhupf in der Form auskühlen lassen und dann stürzen.

  5. Mit Puderzucker bestreuen.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ