Spinatquiche – deftig kräftig

Spinatquiche – deftig kräftig

Diese Spinatquiche ist deftig und kräftig. Für Fans von Roquefort-Käse genau das Richtige!

Gesponsort von Kchen Meyer

6-8

Portionen

45 Min.

Zubereitung

Zutaten

1 frischen Quiche- & Tarteteig aus dem Kühlregal, 300 g
250 g frischer Spinat
4 Eier
2 gehäufte EL Crème fraîche
3 gehäufte EL Quark
1 EL gehackter Basilikum
100 g Roquefort
Pfeffer
150 g geriebener Emmentaler
Zutatenalternativen

  1. Den Teig ausrollen und den Boden mit einer Gabel einstechen. Basilkum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen und hacken.

  2. Eier, Crème fraîche und Quark in einer Schüssel vermischen.

  3. Roquefort auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken und hinzufügen. Etwas salzen, pfeffern und den Basilikum hinzufügen.

  4. Spinat auf dem Teig verteilen und mit der Soße begießen. Emmentaler gleichmäßig über der Oberfläche verteilen.

  5. Im vorgeheizten Ofen für 25-30 Min bei 200 Grad Ober-und Unterhitze backen. Mit einem Salat servieren.


2019 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ