Rote-Beete-Quiche

Rote-Beete-Quiche

Wer ein schnelles warmes Abendessen zaubern möchte, dem können wir diese Rote-Beete-Quiche mit Möhren empfehlen. Schmeckt besonders gut mit Creme fraiche als Dip.

Gesponsort von Kchen Meyer

4

Portionen

60 Min.

Zubereitung

Zutaten

1 frischen Quiche- & Tarteteig aus dem Kühlregal, 300 g
etwas Butter zum Fetten
250 g Schmand
4 Eier
Salz
Pfeffer
1 Glas Rote Bete Scheiben, 300 g
3 Möhren
Petersilie, glatt
Zutatenalternativen

  1. Petersilie waschen und trocken schütteln, dann die Blätter abzupfen.

  2. Schmand mit den 4 Eiern glattrühren, dann mit Salz, Pfeffer und Petersilie kräftig würzen.

  3. Die Quicheform ausfetten mit der Butter und den Fertigteig vom Backpapier befreien und in die Form legen.

  4. Möhren putzen und in mudgerechte Stücke schneiden.

  5. Mit dem überstehenden Teig den Rand verstärken und die Schmand-Mischung hineingießen und mit den Rote Beete-Scheiben sowie den Möhrenscheiben belegen.

  6. Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei ca. 190° C Ober-/Unterhitze ca. 45 Min. auf unterster Schiene goldbraun backen.


2018 Muddis kochen. All rights reserved.

NWZ